Neues Buch über soziale Verantwortung erschienen

MEHR VERANTWORTUNG WAGEN


Mehr Verantwortung wagen

Der „Die­sel­skan­dal“ hat ein­drucks­voll gezeigt, wie ver­ant­wor­tungs­vol­les unter­neh­me­ri­sches Han­deln nicht geht. Die ehe­mals pro­pa­gier­te Maxime „Erhöhe den Profit, dann ergibt sich alles Gute wie von selbst“ gilt nicht mehr. Unter­neh­men, die auch in Zukunft dau­er­haft erfolg­reich sein wollen, müssen sich ihrer Ver­ant­wor­tung gegen­über Gesell­schaft und Umwelt bewusst sein bzw. werden.
Worauf es dabei ankommt und wie dieser Para­dig­men­wech­sel funk­tio­nie­ren kann, zeigt Thomas Tressel, ein pro­fun­der Kenner des poli­ti­schen Geschäfts und Exper­te für „Cor­po­ra­te Social Respon­si­bi­li­ty“, in diesem Buch. Auf unter­halt­sa­me und amü­san­te Weise und gleich­zei­tig kennt­nis- und fak­ten­reich führt er die Leser durch die Abgrün­de des Die­sel­skan­dals und zeigt Wege und Mög­lich­kei­ten auf, wie unter­neh­me­ri­sches Han­deln in Zukunft nicht nur ein Gewinn für die Unter­neh­men selbst, son­dern auch für die Gesell­schaft sein kann. Sein hoff­nungs­voll stim­men­der Rat lautet: Mehr Ver­ant­wor­tung wagen!

Hier geht es zur Bestellung

Über den Autor

THOMAS TRESSEL, geb. 1971, ist Mit­grün­der und CEO der „grünen“ Bera­tungs­agen­tur Tre­pu­bli­ca GmbH. Zuvor war er 16 Jahre Lan­des­ge­schäfts­füh­rer der Grünen im Saar­land. Er hat große Erfah­rung in der Lei­tung von poli­ti­schen Orga­ni­sa­tio­nen, war Mit­glied im Bun­des­fi­nanz­rat der Grünen und hat viele Wahl­kämp­fe auf kom­mu­na­ler, Bundes- und Landes¬ebene gema­nagt. In seinem Stu­di­um der Betriebs­wirt­schafts­leh­re in Coburg und Ham­burg beschäf­tig­te er sich inten­siv mit den Themen Cor­po­ra­te Social Respon­si­bi­li­ty, Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung und Netz­werk­zu­sam­men­ar­beit im glo­ba­len Kon­text. Zudem absol­vier­te er ein Fern­stu­di­um zum PR-Bera­ter, das er 2004 erfolg­reich abschloss.